Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind technisch notwendig.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
   


Logo Region Leipzig
Tourismusverband „LEIPZIG REGION” e.V.
Menü
Logo der Region Leipzig
Tourismusverband
„LEIPZIG REGION” e.V.
Tourismusverband
„LEIPZIG REGION” e.V.
Burg Mildenstein
Burg Mildenstein, © PUNCTUM

UNSERE AUFGABEN

Hauptaufgaben

1. Interessenvertretung:
Stellungnahmen zu Vorhaben von öffentlichen und privaten Investoren auf touristischem Gebiet bzw. zu den Tourismus tangierenden Vorhaben Beratung von öffentlichen Stellen, privaten Personen und Firmen zur Entwicklung der touristischen Infra- und Suprastruktur Mitwirkung in diversen Arbeitsgruppen, z.B. Regionaler Planungsverband, Koordinierungskreise, LEADER Initiierung und Leitung von Arbeitsgruppen Beratungen in der Landesdirektion Außenstelle Leipzig, im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit und im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft zu Fragen des Tourismus.

2. Qualitätsentwicklung:

Klassifizierung von Ferienwohnungen und Privatzimmer nach DTV-Kriterien Mitwirkung bei der Klassifizierung von Hotels, Pensionen und Gasthöfen nach DEHOGA-Kriterien Mitwirkung bei der Klassifizierung von Campingplätzen

3. Aus- und Weiterbildung:
Organisation von Fachgesprächen qualifizierte Stellungnahmen und touristische Vermarktungsstrategien

4. Akquise von Fördermitteln und Erbringung des Eigenmittelanteils:

Vermarktung von Angeboten des Landurlaubs Entwicklung des Wassertourismus (Mulde, Leipziger Neuseenland) Qualitätsentwicklung touristischer Angebote

5. Sorgfalt in Bezug auf Mitgliedsbeiträge:

Durchsetzung der Satzung und der jährlich zu beschließenden Beitragsordnung des Verbandes Erarbeitung von Vorschlägen für den Mitteleinsatz, der von der Mitgliederversammlung beschlossen wird Gewährleistung der Effizienz des Mitteleinsatzes

6. Geschäftsbesorgungsvertrag:

Mitwirkung bei der Ausgestaltung des Geschäftsbesorgungsvertrages mit der LTM GmbH, mit dem Ziel der gemeinsamen überregionalen Vermarktung von Leipzig und seiner Region Erhebung des Beitrages für die Geschäftsbesorgung und Überwachung der Einhaltung des Geschäftsbesorgungsvertrages.


Die Destinations-Management-Struktur im Überblick

In Zeiten sich wandelnder Märkte und des zunehmenden Wettbewerbs wird es auch für Destinationen immer schwieriger, sich erfolgreich zu positionieren. Die Kommunikation gewinnt dabei stetig an Bedeutung und besonders die interne Kommunikation der touristischen Verbände und Leistungsträger ist zu einem wesentlichen Wettbewerbsfaktor geworden. Sie bildet das Steuerungsmodul für die touristische Entwicklung in der Region und ist fundamentaler Bestandteil von Veränderungsprozessen. Ziel in den nächsten Jahren wird es sein, unsere wettbewerbsfähige Destinationsmanagementorganisation (DMO) weiter zu entwickeln.

Auf der regionalen Ebene wird eine komplementäre und kooperative Struktur der Organisationsformen „Tourismusverband“ und „Marketing- GmbH“ fortgeführt. Der Tourismusverband 'Sächsisches Burgen- und Heideland' e.V. (im Weiteren TV SBuHL) erfüllt auch weiterhin öffentliche Aufgaben (territoriale Aufgabe), während eine Marketing-GmbH das Unternehmens- und marktorientierte Management der Destination übernimmt (Produktaufgabe).

 

Die in dem Zukunftsmodell kooperierenden Organisationen sind die Leipzig Tourismus und Marketing Gesellschaft mbH (im Weiteren LTM) sowie der TV SBuHL. Zwischen beiden Organisationen wurde ein Geschäftsbesorgungsvertrag geschlossen, der einen Leistungsaustausch beschreibt und klar regelt.

 

Die folgende Abbildung zeigt das Zusammenwirken der wichtigsten Organisationen. Neben den beiden Hauptakteuren LTM und TV SBuHL spielen weiterhin drei Regionsvereine eine Rolle. Das Modell zeichnet sich durch folgende (Kern-) Merkmale aus:

Übersichtskarte des Destinationsmodells >
 

Übersichtskarte der Mitgliedskommunen in den Regionsvereinen >


nähere Informationen zum Download >

Zu den Hauptaufgaben des Tourismusverbandes LEIPZIG REGION e.V. gehört der Ausbau und die Koordinierung der touristischen Infrastruktur, die Kommunikation mit touristischen Anbietern und den jeweiligen Regionalkommunen. In diesem Zusammenhang ergeben sich verschiedene Aufgabengebiete:

Mitarbeit und Koordination

Förderung

Qualitätsentwicklung und Klassifizierung

Wissenstransfer und Weiterbildung


EPLR - Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 - 2013
Logo Sachsen - Land von Welt
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Impressum     Datenschutz     Sitemap

Tourismusverband „LEIPZIG REGION” e.V.
zum Seitenanfang